Was so alles in meinem Garten wächst

Hallo erstmal. Eigentlich habe ich gerade garkeine Zeit was zu schreiben, aber dafür umso mehr Lust dazu. Es geht, wie der Titel schon sagt, um eine Pflanze in meinem Garten. Sie sieht wie folgt aus:

Eine Knoblauchsrauke

Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug? Nein, es ist eine Knoblauchsrauke. Sehr lustiges Teil.

Etwa parallel zu diesen Ereignissen fiel mir, als ich durch den englischen Garten lief, auf, dass es dort auf einigen Wegen sehr intensiv nach Knoblauch riecht. Ich habe mir nicht sehr viel dabei gedacht, doch als ich mehr von dieser Pflanze erfuhr, merkte ich, dass sehr viel davon im englischen Garten wächst.

Nun, ich ließ es mir dann natürlich auch nicht nehmen, diese Pflanze im Salat zu probieren, und als Pesto. Der Geschmack ist nicht sehr intensiv, und verfliegt sehr schnell – also wenn man das Ding essen will, sollte man es ziemlich bald nachdem man es gepflückt hat, auch wirklich essen. Ansonsten sehe ich zumindest keinen Grund, es nicht zu essen.

Ich meine, die Pflanze wächst freiwillig in meinem Garten, ich habe sie nicht dort hin gepflanzt, und pflege sie nicht weiter – das heißt, es geht ihr dort gut. Das heißt, sie hat keine Probleme damit, ihre gesunden Nährstoffe in ausreichender Menge zu produzieren, und so sollte dementsprechend auch der Verzehr ziemlich gesund sein.

Und der Öko-Geek-Faktor, der beim Verzehr dieser Pflanze sicher gegeben ist, ist natürlich auch ein Grund, warum man sie essen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: