Wir schreiben Europa mit C!

Soso… Die AUF will Europa mit C schreiben. Ich finde C nicht wirklich geeignet, um Europa damit zu schreiben. Europa ist viel zu komplex um es mit einer Lowlevel-Sprache wie C zu schreiben.

Nunja… Mal überlegen, welche Programmiersprachen ich welchen politischen Parteien zuordnen würde. Die AUF kenne ich nicht weiter. Drum lass ich die jetzt vielleicht mal außen vor, genau wie viele andere kleine Parteien.

Nun, fangen wir mal mit den großen Parteien an.

Die CSU  passt für mich eindeutig zu BASIC. Führt ein Nischendasein auf einem kleinen Gebiet. Und nimmt sich viel zu wichtig. (Und manch ein Kommentar von BASIC-Nutzern in Foren erinnert mich von der Qualität her an CSU-Stammtischdiskussionen *duck*).

Die CDU … COBOL. Veraltet, unbeliebt, aber trotzdem immernoch weit verbreitet. Wer sich darauf einlässt kann gewiss sein, einen Platz gefunden haben, wo er sich für den Rest seines Lebens einnisten kann.

Die FDP passt zu PostScript. Beides will für weniger Papierverschwendung („Bürokratie“) sorgen. Und beides ist Pointless.

Die SPD passt zu Scheme. Kann sich nicht so recht entscheiden, was es sein will.

Die Grünen passen zu Common Lisp. Alles alternativ machen wollen, auch wenn es nicht zueinander passt oder doppelt vorkommt.

Die Linke passt zu C++. Versucht viele gute Ansätze zu vereinigen, macht das im Kleinen auch ganz gut, aber scheitert bei größeren Problemen.

Die freien Wähler passen zu ObjectiveC. Kleinster gemeinsamer Nenner so ziemlich aller Sprachen plus ein paar umstrittene weiterführende Konzepte.

Die Republikaner passen zu Smalltalk. Tut sich schwer seinen eigenen Elfenbeinturm zu verlassen, und mit anderen zusammenzuarbeiten.

Die BüSo passt zu Delphi. Naiv.

Die Violetten passen zu Piet. Erinnert an einen LSD-Trip.

Die DKP passt zu x86-Assembler. Ist nicht mal mit den minimalen Systemgrundlagen zufrieden.

Die EDE passt zu Java. Eine Sprache auf allen Plattformen.

Tja. Soweit mal meine zwei Cent. Ich habe mich bemüht alle Parteien gleichermaßen zu kritisieren, und hoffe, dass meine eigene politische Meinung hieraus nicht hervorgeht.

Weitere Impressionen sind Willkommen.

Worin ist Europa nun wirklich geschrieben? C ist vielleicht garnicht so falsch. C ist irgendwie der kleinste gemeinsame Nenner, irgendwie nicht gut aber trotztem eben irgendwie kompatibel mit allem, wenn man sich genug anstrengt. Und wohin es geht. Das wird die Geschichte entscheiden.

2 Antworten zu Wir schreiben Europa mit C!

  1. dasuxullebt sagt:

    Zu denen ist mir nichts passendes eingefallen. Die sind auch noch zu neu, und haben noch nicht wirklich ein Profil – interessant, eine ernsthafte überlegung wert, aber man muss erstmal warten wie es sich entwickelt. Gut, von daher würde im Moment vielleicht Clojure ganz gut passen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: