Erfreuliche Nachrichten: Tierquäler von Bünde verurteilt

Vielleicht hat der Eine oder Andere ja den Fall des Tierquälers von Bünde mitbekommen. Die PETA berichtet dass der nun hinter Schloss und Riegel muss für zwölf Monate. Die Strafe erscheint mir zwar einerseits recht Mild, wenn man bedenkt, dass der arme Hund einen grausamen Erstickungstod erlitten hat.

Andererseits zeigt es wenigstens, dass Tiere bei uns nicht nur als Sache angesehen werden, auch vor dem Gesetz. Das finde ich erfreulich!

3 Antworten zu Erfreuliche Nachrichten: Tierquäler von Bünde verurteilt

  1. irenesmober sagt:

    natürlich war der 23… und dass es in Bünde passiert ist… uuuh, da kommen erinnerungen hoch!

  2. dasuxullebt sagt:

    Jo, ich hab auch gleich an dich gedacht.

  3. […] Erfreuliche Nachrichten: Tierquäler von Bünde verurteilt […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: