Alternative Star Trek-Zeitlinie

Bei Star Trek wurden öfters Aussagen zu Zeitpunkten in der Zukunft getroffen, die inzwischen jedoch schon in der Vergangenheit liegen. Viele sind allerdings durch den Lauf der Geschichte widerlegt worden (bei einigen zum Glück), zB. die eugenischen Kriege von 1992-1996. Auch der Bau des Millenium-Gates von 2000-2012 wurde noch nicht begonnen und 2002 ist Nomad auch nicht gestartet. Nun gibt es bei Star Trek allerdings auch Zeitreisen, wobei in Star Trek bei Zeitreisen auch alternative Zeitlinien entstehen können, in denen die Geschichte anders abgelaufen ist/abläuft/ablaufen wird (gramatikalisch korrekt formuliere ich bei Zeitreisen schon seit Jahren nicht mehr ;) ).

Irgendwie fände ich es jetzt witzig, wenn ein Star Trek-Film oder eine Serie jetzt von einer Zeitreise handeln würde, welche Veränderungen in der Erdvergangenheit verursacht, so daß gerade die Zeitlinie der Realität hervorkommt (zumindestens so weit, wie sie zum Drehzeitpunkt bekannt ist). Möglicherweise wird bei einer Zeitreise versehentlich die Geburt von Stavos Keniclius verhindert, oder sowas in der Art. Vielleicht passiert noch mehr, um die Zeitlinie in unsere Richtung zu beeinflussen. Eigentlich bin ich mir aber sicher, daß so etwas nicht gedreht werden wird.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: