Die CSU optimiert

So, 28 Dez 2008 16:09:15 +0200

Horst Seehofer über Monika Hohlmeier (SZ, Hervorhebungen von mir)

Wörtlich fügte er hinzu: „Wir brauchen Monika Hohlmeier zur Optimierung unserer Wahlchancen [..]“

Hohlmeier? Wahl? Da war doch was? Auch die SZ scheint gemerkt zu haben, dass diese Worte etwas unglücklich waren, steht das Zitat doch ausgerechnet nocheinmal im Vorspann des Artikels. Wer sich nicht mehr daran erinnert: Für die Hintergründe muss man etwas in der selben Zeitung graben (SZ, Hervorhebung wieder von mir):

Dort [Franken] ist Hohlmeiers unglückliche Rolle bei der Einführung des achtjährigen Gymnasiums nicht vergessen, ebenso wenig wie die vielen Skandale – etwa ihre Verwicklung in die angeblichen Stimmenkäufe der Münchner CSU – bis hin zu angeblichen Erpressungsversuchen, die sogar einen Untersuchungsausschuss beschäftigten und 2005 zu ihrem Rücktritt als Ministerin führten.

Auch so kann man „Wahlchancen optimieren“…

Werbeanzeigen

Posts in English

Sa, 27 Dez 2008 01:31:46 +0200

Since I was asked to do so, I will maybe write some future posts in english, if I feel they could be interesting to non-germans, the translation is not obvious, and the content of what I write is relevant to what I want to say (for example not just about a picture or a video). My english is bad. Sorry for that.


Frohe Weihnachten

Fr, 26 Dez 2008 01:07:46 +0200

Frohe Weihnachten


Bischof attackiert Ackermann

Do, 25 Dez 2008 00:18:18 +0200

Es passiert selten dass ich einer formalen Obrigkeit wirklich zustimmen muss, aber dieses mal ist es so:

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, der Berliner Bischof Wolfgang Huber, hat an die Bankmanager appelliert, zu ihrer Verantwortung zu stehen. (…) „In den aktuellen Zusammenhängen ist das Geld zum Gott geworden“, sagte Huber.

Das ist ihm ja früh aufgefallen…


Dihydrogenmonoxid

So, 21 Dez 2008 18:01:40 +0200

Lol: *click* – Uncy gefällt mir inzwischen besser als Wiki. Vor Allem die UnNews sind irgendwie gut. Im gegensatz zu Wikipedia zeigt Uncyclopedia, dass Zusammenarbeit wirklich funktionieren kann.


Transfinite Methoden über endlichen Gruppen

So, 21 Dez 2008 17:59:15 +0200

Die guten Nachrichten nehmen kein Ende. Nachdem dieses Semester endlich wieder jemand eine Vorlesung über diskrete topologische Wahrscheinlichkeitslogik in mehreren Veränderlichen gehalten hat, und dann auch noch Prof. Schottenschneider, hat sich offenbar Prof. Likelihood dazu bereiterklärt, ein fortführendes Seminar über transfinite Methoden über endlichen Gruppen zu machen. Sogar der Satz von Wette soll besprochen werden, und scheinbar sogar seine Verallgemeinerung auf die Minimallogik. Das nenn ich mal leet. Da muss ich mich jetzt ziemlich reinhängen, um den zweiten Satz von Binomi auch in seiner Verallgemeinerung auf die Homotopiegruppen der Steinerbäume auf differenzierbaren Mannigfaltigkeiten in Semitopologischen mehrdimensionalen Komplexen zu verstehen. Das wird ein langes Wochenende.


Endgegner der Woche – Zelda III – Mothula

Fr, 19 Dez 2008 19:32:47 +0200

A Link To The Past ist ein sehr schönes Spiel, durchaus empfehlenswert zu spielen, wobei ich andere Zelda-Teile bevorzuge. Das Folgende ist ein interessanter Endgegner. Eine Motte.

Video wie immer nicht von mir, der Kerl der das aufgenommen hat war scheinbar ziemlich gut. No damage.